• Gratis Lieferung ab € 70
  • Kostenlose Rücksendung
  • Schnelle Lieferung


Salzkammergut Trophy

Juli 2019: Österreichs größtes und härtestes Mountainbike-Event

 
 

Bad Goisern - Die 22. Salzkammergut Trophy fand vom 12.-14. Juli 2019 statt.

Das coolste Radrennen Österreichs lockte wieder tausende Starter aus der ganzen Welt ins Salzkammergut. INTERSPORT war wie immer Sponsor und mit einem großen Stand vor Ort.

Ob Hobbybiker oder Extremsportler, ob Youngster oder Senior – die Trophy bot wieder Wettbewerbe für jedes sportliche Level.

Insgesamt standen sieben verschiedene Distanzen zur Auswahl: Zusätzlich zur Extremdistanz über 210 Kilometer gab es Strecken über 22, 37, 53, 74 und 119 Kilometer sowie den technisch anspruchsvollen „All-Mountain“-Bewerb mit 55 Kilometer.

Als Sieger stand am Ende Konny Looser aus der Schweiz mit 10:20 auf die 210-Kilometerstrecke auf dem Treppchen. Als schnellste Frau feierte Katharina Fiala aus Österreich den Erfolg.

 
 

Lukas Kaufmann rockte die Salzkammergut Trophy

Insgesamt 4500 Biker aus 40 Ländern gingen bei der 22. Salzkammergut-Trophy in Bad Goisern durch die Hölle. Unter ihnen GENESIS-Athlet Lukas Kaufmann, der sich beim härtesten Mountainbike-Event Europas unter Schweiß und schwierigsten Wetterbedingungen den sensationellen dritten Platz sicherte. In 11 Stunden und 13 Minuten schaffte er die 210 Kilometer und die mehr als 7000 Höhenmeter.

Die jährliche Trophy am Predigstuhl im Salzkammergut bot Wettbewerbe für jedes sportliche Level und jede Altersgruppe. Der Startschuss fiel für die „Härtesten“ bereits am Freitag im Morgengrauen zur 210 Kilometer langen, kräfteraubenden Extremdistanz. Die internationalen Mountainbiker kämpften sich die 7.149 Höhenmeter dieses stärksten Mountainbike-Marathons Europas hinauf und hinunter. Einmal mehr war INTERSPORT Austria Hauptsponsor des Festivals. „Die Salzkammergut Trophy ist Österreichs größter Mountainbike Marathon“, erklärt Thorsten Schmitz, Geschäftsführer von INTERSPORT Austria. „Wir freuen uns, als Hauptsponsor die Veranstaltung mitzutragen, denn der Radsport wird bei uns ganz großgeschrieben.“

 
 

Rahmenprogramm: Bikemesse, Dirtbike-Show und After-Race-Party!

Die Bike-Experten von INTERSPORT standen am eigenen großen Stand für alle Fragen bereit. Hier gab es den professionellen Check der Bike-Sitzposition. Dabei wird der Fahrer auf seinem, auf einem Rollentrainer montierten, Rad in der Bewegung gefilmt. Anhand des Videos wird von einem Bikefitting-Experten die optimale Sitzposition ermittelt.

Für Kinder gab es wieder den beliebten Malwettbewerb.

 
 

INTERSPORT TEAM startete voll durch

Rund 50 Teilnehmer starteten für das INTERSPORT Genesis Team. Alexander Stadler aus dem Team INTERSPORT fuhr die 119 km-Strecke in nur 5:02 Stunden!

Zu den Fotoswww.salzkammergut-trophy.at