INTERSPORT :: Schuhcoach :: INTERSPORT Österreich

NIEMALS OHNE Schuh-Coach!

Unsere Füße sind Wunderwerke der Natur und geniale Alleskönner. Im Laufe eines Lebens tragen sie uns über 160.000 Kilometer weit. Daher ist eine perfekte Schuhpassform wichtig, das gilt ganz besonders für Laufschuhe.

Mit einer umfassenden Fuß- und Laufanalyse sorgen die INTERSPORT- Schuh-Coaches dafür, dass Sie die für Ihre individuellen Füße passenden Laufschuhe bekommen.

Top-Performance mit dem passenden Schuh

  • Mehr Sicherheit durch besseren Bodenkontakt und Abrollbewegung
  • Mehr Schutz von Gelenken, Bändern und Knochen
  • Bessere Dämpfung und höherer Tragekomfort
  • Mehr Freude am Sport

Am Anfang steht die umfassende Fußanalyse – am Ende stehen Sie im passenden Laufschuh!

Ein INTERSPORT-Schuh-Coach kennt sich aus: Er hat den richtigen Blick für Ihren Fuß. Mittels eines Scanners und/oder Druckplatte werden die Füße exakt vermessen und Fuß-Eigenheiten wie Senkfuß, Platt-, Spreiz- oder Hohlfuß definiert. In vielen INTERSPORT- Fachgeschäften wird zusätzlich die Laufbewegung analysiert. Auf einem Laufband werden die Bewegungsabläufe von einer Videokamera aufgezeichnet und dadurch spezifische Informationen über Fußaufsatz und Abrollbewegung gewonnen.

   

3 kurze Schritte für Sie – ein großer Schritt für Ihre Füße:

1. Fuß-Typ: Am Beginn der Analyse stehen die blanken Füße: Mittels der speziellen Fuß-Analyse wird die genaue Größe festgestellt, das Volumen beurteilt, Problemzonen hinterfragt und der Fuß-Typ bestimmt.

 

2. Fuß-Stellung: Im nächsten Schritt wird festgestellt, ob fehlerhafte Abrollbewegungen wie etwa Überpronation oder Supination vorliegen. Pronation ist das übermäßige Nach-innen-Kippen des Fußes. Mit festen und stabilisierenden Elementen auf der Innenseite des Schuhs und Einlagesohlen kann man den einhergehenden Symptomen entgegen wirken. Supination ist das übermäßige Nach-außen-Kippen des Fußes. Das natürliche Dämpfungssystem des Körpers ist eingeschränkt, wodurch die auftretenden Kräfte zu Überbelastungen führen können. Supinierer brauchen einen flexiblen, mit gebogenen Leisten geschnittenen, funktionell dämpfenden Schuh.

Das natürliche Dämpfungssystem des Körpers ist eingeschränkt, wodurch die auftretenden Kräfte zu Überbelastungen führen können. Supinierer brauchen einen flexiblen, mit gebogenen Leisten geschnittenen, funktionell dämpfenden Schuh.

 

 

3. Sohlentyp: Doch die INTERSPORT-Fußanalyse geht noch einen entscheidenden Schritt weiter: Durch perfekt passende Einlagesohlen werden die Füße förmlich in den neuen Schuh eingebettet. Der bestmögliche Halt und eine Entlastung des Vorfußes sowie die optimale Fußführung im Laufschuh werden durch eine Fußbettung mittels einer Einlagesohle gewährleistet.

 

Vorteile für Normalfuß:

Entlastung des Rückfußes, Unterstützung des Fußgewölbes und bessere Passform für mehr Komfort.

  

Vorteile für Senk- oder Plattfuß:

Stabilisation des Rückfußes, Stützung des Längsgewölbes, Bessere Durchblutung, optimale Druckverteilung und weniger Ermüdung.

 

 

Vorteile für Hohlfuß:

Fersenbettung und äußere Verstärkung, Abstützung des Fußgewölb0es, bessere Stoßabsorbierung und Druckverteilung.

  

Vorteile für Spreizfuß:

Stabilisierte Abstützung des Vorfußes für ein koordiniertes Abrollverhalten, weniger Ermüdung, bessere Druckverteilung und Antriebskraft.

 

Tun Sie Ihren Füßen etwas Gutes und vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin im INTERSPORT Fachgeschäft Ihres Vertrauens. Für INTERSPORT-Stammkunden ist dieses Service im Wert von € 24,99 GRATIS.

 

 

3 Expertentipps

von Peter Rödhamer

(INTERSPORT-Schuh-Coach und Sortimentsmanager Running)
  • Nehmen Sie sich für die Auswahl der Laufschuhe Zeit! Im Laufe des Tages vergrößern sich die Füße, genau wie beim Laufen. Die INTERSPORT-Schuh-Coaches berücksichtigen diese Schwankungen. Vor dem längsten Zeh muss 1-1,5 Zentimeter, etwa eine Daumenbreite, Platz sein. Die Zehen rutschen beim Abrollen nach vorne.

  • Alte Laufschuhe mitnehmen! Bringen Sie Ihre alten Laufschuhe mit! Die geschulten Augen der INTERSPORT-Schuh-Coaches können davon viel über Ihre Fußstellung und Abrollbewegung ablesen und die für Sie geeigneten Modelle eingrenzen.

  • Die richtigen Socken sind wichtig! Auch Laufsocken müssen eine perfekte Passform haben. Falten im Schuh verursachen schmerzhafte Blasen. Verstärkungen an den entsprechenden Stellen dämpfen und schützen vor Hautverletzungen.

 

 

Schuhe müssen einfach passen.
Darum tauschen wir alle Schuhe z.B. Skischuhe, Bergschuhe, Sportschuhe oder Inline-Skater um, wenn beim ersten Einsatz Passform-Probleme auftreten.

   
 

In unseren INTERSPORT-Fachgeschäften beraten Sie ausschließlich bestens ausgebildete Verkaufsberater. Unsere Verkaufsberater absolvieren regelmäßig Produkt- und Fachschulungen im unternehmenseigenen Schulungsinstitut und verfügen über praktische Erfahrungen in möglichst vielen Sportarten. Sollte wider Erwarten Ihr Verkaufsgespräch einmal doch nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, dann wenden Sie sich bitte an den Geschäftsleiter vor Ort. Wir garantieren die Lösung Ihres Problems.