INTERSPORT Österreich :: Blog Detail - Biken in der Dämmerung? ::

Biken in der Dämmerung?

09.10.2015

Winterpause? Nicht für dich. Gegen den inneren Schweinehund gibt es nicht nur warme Kleidung, sondern auch jede Menge andere super hilfreiche Ausrüstungstools.

Die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Zeit für Sport und Bewegung bleibt oft nur am Abend, wenn es bereits dunkel ist. Wie kannst du sicher unterwegs sein?

Mach dich für andere auf Straßen und Wegen sichtbar:

Reflektoren unterstützen die Wirkung heller Kleidung. Joggingwesten, die den ganzen Oberkörper zu einer reflektierenden Zone machen, sind günstig erhältlich.

Bessere Sicht für dich

Unverzichtbar beim abendlichen Bike-Ausritt: Eine Stirnlampe (mit langlebiger LED-Technik). Sie leuchtet den Weg auf Unebenheiten aus. Diverse Armbänder und Schleifen erhöhen die Sichtbarkeit zusätzlich.

Das A & O: gute Bike-Beleuchtung

Diodenscheinwerfer sind die perfekten Begleiter für bessere Sicht. Wenn du zusätzlich noch Speichenrückstrahler verwendest, sind dein Bike und Du bestens ausgerüstet.

Ein Zuviel an Reflektoren ist fast unmöglich. Die Sehfähigkeit des menschlichen Auges vermindert sich bei Nacht um rund 80 Prozent. 90 Prozent aller Verkehrsinformationen werden visuell aufgenommen.

Alle wichtigen Ausrüstungstools für deine Biketour im Dunkeln findest du hier.