6 COACH-TIPP! SCHICHT FÜR SCHICHT GUT GESCHÜTZT Damit das Running-Glückserlebnis auch trocken und warm bleibt, gehört die richtige Kleidung dazu. 7 Das altbewährte Zwiebelprinzip ist da hilfreich. Tragen Sie also besser mehrere dünnere Kleidungsschichten, als nur zwei dicke. Gute Funktionskleidung, wie die von ProTouch, transportiert die Feuchtigkeit beim Schwitzen gleich nach außen. Die verschiedenen Schichten fühlen sich leicht an und sorgen so für gute Belüftung ohne Frieren. RUNNING 63