INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Spiele-Tipps für abwechslungsreiche Badetage ::
|Mehr

Spiele-Tipps für abwechslungsreiche Badetage

18.05.2011

Noch 34 Tage bis Sommerbeginn. So steht's im Kalender. Spätestens dann - und wenn das Wetter mitspielt auch schon vorher - stellt sich die Frage, was es in der Sonne abseits von Relaxen zu tun gibt. Der Intersport-Blog hat heute spannende und lustige Tipps.

Ob Badesee, Meer, Freibad oder Pool im Garten – im Sommer hat kühles Wasser eine besondere Anziehungskraft. Gemeinsam mit Freunden und Familie geht’s ab in die Sonne. So entspannend das Sonnenbad auch ist – Badespiele bringen einen angenehmen Ausgleich. Da kann’s noch so heiß sein. Schließlich ist kühlendes Wasser ja in Sprungweite.

Ballähnliche Wurfobjekte aus Neopren-verwandten Materialien sind in diesem Jahr beliebt. Bei Intersport gibt’s zum Beispiel:

Nerf Vortex Mega Heuler
Der Klassiker in neuem Design. Das Spaß-Wurfgeschoss fliegt mit pfeifendem Geräusch mit seiner aerodynamischen Bauweise sehr weit. Kraftaufwand ist nur wenig erforderlich. Darf zwischen Sonnenbad und Turmsprung nicht fehlen.
Zeitfaktor: Spiel für zwischendurch
Spaßfaktor: Mittel bis hoch
Bei Intersport um 19,99 Euro.

Schildkröt Miniball Duo
Wenn’s draußen zu heiß ist, findet die Volleyball-Partie am besten im Wasser statt. Dazu eignen sich Neopren-Bälle besonders gut. Geringes Gewicht und gute Griffigkeit sind ihre Vorteile. Im Schildkröt Miniball Duo-Set gibt’s Beachvolleyball und American Football bei Intersport um 7,99 Euro.
Zeitfaktor: Je nach Spiel, Teilnehmerzahl und Ausdauer
Spaßfaktor: Mittel bis hoch

 

Crossboccia Set
Das Präzisionsspiel, bei dem es darum geht, die eigenen Kugeln durch Werfen möglichst nahe an der kleinen Zielkugel zu platzieren. Die Bälle des Crossboccia-Sets bleiben auch auf unebenem Untergrund liegen. Tische, Stühle oder Bänke können ins Spiel mit einbezogen werden.
Zeitfaktor: hoch
Spaßfaktor:    hoch
Bei Intersport um 19,99 Euro.