INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Was gibt es bei der Auswahl von Skischuhen zu beachten? ::
|Mehr

Was gibt es bei der Auswahl von Skischuhen zu beachten?

11.02.2011

Beim Skikauf steht naturgemäß das gewünschte Ski-Modell im Mittelpunkt des Interesses. Doch mit einem guten Ski allein zaubert auch der beste Skifahrer keine guten Kurven in den Schnee. Die richtigen Skischuhe haben entscheidenden Einfluss auf die Fahrlinie! Nur eine optimale Passform garantiert ein ultimatives Fahrvergnügen auf der Piste.

Perfekt passende Skischuhe sind bequem und garantieren die richtige Position und die entsprechende Übertragung der eigenen Bewegungen auf den Ski. Auch die Sicherheit wird nur durch einen optimalen Halt im Schuh sichergestellt. Umso wichtiger ist eine gute Fachberatung, denn die richtigen Skischuhe sind schließlich eine Investition auf viele Jahre.

Skischuhe zu kaufen ist heutzutage ein Kinderspiel – mit einem speziellen Scanner bei Intersport. Mit dieser Innovation werden jene Schuhe für Sie aus dem Sortiment gefischt, die Ihren Füßen haargenau passen. Mit nackten Füßen stellt man sich auf eine Scanner-Platte, die aussieht wie die Oberseite eines Papierkopierers. Danach werden beide Sohlen von unten elektronisch vermessen und die Maße Ihrer Füße auf einem Bildschirm präsentiert - und ähnlich wie bei der TV-Serie CSI mit der Fingerabdrucksuche findet eine Datenbank jene Schuhmodelle heraus, die auf Ihre Fußabmessungen und Skifahrgewohnheiten abgestimmt sind. Sie müssen also nicht mehr unzählige Paare probieren, bevor Sie endlich den richtigen Schuh finden. Die Datenbank, die je nach Größe des Intersport-Shops bis zu 500 unterschiedliche Schuhtypen gespeichert haben kann, wirft nur die für Ihre Bedürfnisse passenden Modelle aus.

Im Rahmen der Analyse wird dann der Fußtyp ermittelt. Dabei wird zwischen Normalfuß, Hohlfuß sowie Senk- oder Plattfuß unterschieden. Die Intersport-Experten gehen auf diese individuellen Faktoren ein. Ein Normalfuß hat einen funktionsfähigen Muskel- und Bandapparat. Ein Hohlfuß stammt meistens von einer angeborenen Fehlstellung des Fußes. Ein Senk- oder Plattfuß ist am (zu) flachen Längsgewölbe zu erkennen und entsteht durch Muskel- oder Bandschwäche.

Der bestmögliche Halt und eine optimale Position am Ski werden durch eine Fußbettung mittels einer Einlagesohle gewährleistet. Die Experten von Intersport passen diese individuell an.

Nur wenn beim Skifahren die Faktoren Ski, Skischuh, Sportsohle, Socken, die Besonderheit des eigenen Fußes und die persönliche Leistungsfähigkeit eine perfekte Einheit bilden, ist gewährleistet, dass Sie beim Skifahren die perfekte Kurve kriegen.