INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Worauf ist beim Skischuh-Kauf zu achten? ::
|Mehr

Worauf ist beim Skischuh-Kauf zu achten?

23.12.2010

Damit beim Skifahren über Weihnachten und Neujahr der Schuh nicht drückt, beantwortet heute ein Coach-Tipp-Spezial die Frage, worauf beim Skischuh-Kauf zu achten ist. Intersport bietet eine „3-D-Fußanalyse“ an. Was den Kunden dabei erwartet, ist heute im Intersport-Blog zu lesen.

Im Laufe eines Tages machen unsere Füße kleine Wachstumsschritte. Während wir am Morgen meist locker leicht in die Schuhe schlüpfen, kommen wir am Abend oft nur mit viel Mühe wieder heraus. Das liegt daran, dass unsere Füße durch äußere Belastung an Volumen und Länge zunehmen. Das lässt sich natürlich auch auf das Skifahren übertragen und somit auf den Kauf von Skischuhen.

Damit Sie zu jeder Tageszeit Ihre perfekt passenden Skischuhe aus dem Angebot herausfiltern können, wird bei Intersport auf die 3-D-Fußanalyse vertraut. Bei diesem innovativen Messverfahren ist die Tagesform Ihrer Füße nicht ausschlaggebend, weil eventuelle Größenunterschiede aufgezeigt werden. Heißt: Egal, wann Sie Ihre Schuhe kaufen, sie werden auf jeden Fall sitzen.

Kurz erklärt, was Sie im Geschäft erwartet: Sie stellen sich auf das Fußanalysegerät, Ihre Füße werden gescannt und dabei werden bestimmte Daten ermittelt. Da Ihre Füße statisch nach Länge, Breite und Weite vermessen werden, kann Ihre ganz persönliche Fußform, der sogenannte Leisten, herausgefunden werden. Und das Raffinierte daran: Mögliche Vergrößerungen Ihrer Füße werden automatisch berücksichtigt.

Damit Sie mit diesen Ergebnissen dann auch wirklich das richtige Schuhmodell wählen können, sollten Sie noch bei der Angabe Ihres bevorzugten Fahrstils ehrlich sein. Denn das Können bestimmt den jeweiligen Leistentypen des Skischuhs.