INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Welche Cardio-Geräte gibt es für das Training zuhause? ::
|Mehr

Welche Cardio-Geräte gibt es für das Training zuhause?

15.10.2010

Wenn die Nächte länger werden und die Temperaturen sinken, steigt nicht zwangsweise die Motivation für körperliche Aktivität.

Dabei ist es gerade im Winter so wichtig, dass das Herz-Kreislauf-System in Schwung bleibt, bestimmte Muskelpartien gekräftigt werden und das Immunsystem gestärkt wird. Als gezielte langfristige Lösung bietet sich ein Cardio-Gerät für das Eigenheim an.

Unter diesem Sammelbegriff sind Trainingsgeräte zusammengefasst, mit denen man besonders die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems steigert. Das wiederum hat positive Auswirkungen auf den Blutdruck, den Stoffwechsel, die Fettverbrennung und den Stressabbau. Außerdem besitzt jedes Gerät eine Kraftausdauerkomponente. Und mit zunehmendem Preis steigen die individuell adjustierbaren Features sowie die Daten zur Trainingsanalyse.

Beginnen wir bei der natürlichsten aller menschlichen Fortbewegungen, dem Gehen bzw. Laufen. Ein Laufband ermöglicht eine effiziente Ganzkörperbewegung, zudem werden Gesäß- und Beinmuskulatur gekräftigt. Man unterscheidet zwischen mechanischen und elektronischen Laufbändern. Erstere werden durch die Abrollbewegung des Läufers angetrieben und ermöglichen nur bedingt eine natürliche Geh- bzw. Laufbewegung. Letztere haben einen eingebauten E-Motor und lassen sich auf die persönlichen Ansprüche einstellen. Wichtig: Tragen Sie stets hochwertige Laufschuhe!

Das wohl bekannteste Cardio-Gerät ist der Hometrainer, der gelenksschonend ist und sich optimal für das Training der Ausdauer sowie der Gesäß- und Beinmuskulatur eignet. Ein Ergometer ist ein hochwertiger Hometrainer, der die erbrachte Leistung in Watt angibt und dadurch auch für therapeutisches Training geeignet ist.

Auf einem Rudergerät werden zusätzlich noch die Arm-, Schulter- und Rückenmuskeln gestärkt. Durch den Einsatz vieler Muskelgruppen ist bei diesem Gerät die Kalorienverbrennung am höchsten.

Ein Crosstrainer vereint die Eigenschaften eines Hometrainers, eines Laufbandes und eines Rudergeräts und ist damit das vielseitigste Cardio-Gerät. Aufgrund der gleitenden elliptischen Bewegung ist der Crosstrainer äußerst gelenksschonend. Da man mehr Muskelgruppen einsetzt als beispielsweise auf dem Hometrainer, verbrennt man auch mehr Kalorien.

Um bei allen Cardio-Geräten eine genaue Kontrolle über den Trainingsverlauf zu erhalten, sollten Sie stets einen Herzfrequenzmesser verwenden. Bei hochwertigen Cardio-Geräten ist lediglich das Tragen eines Brustgurtes notwendig (der oft auch schon im Lieferumfang enthalten ist), da diese Geräte bereits einen Empfänger integriert haben und somit die Herzfrequenz auf dem Computer des Gerätes darstellen.

Cardio-Geräte für Ihre persönliche Fitness...


...finden Sie in den INTERSPORT-Standorten sowie im INTERSPORT eShop.