INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Das E-Bike erobert die Straßen ::
|Mehr

Das E-Bike erobert die Straßen

26.09.2010

Kaum ein Sportgerät erzeugt so viel Gesprächsstoff wie das Elektrofahrrad. Noch vor zwei Jahren war es ein Exote auf Österreichs Radwegen. In der Zwischenzeit hat sich viel getan. Das E-Bike ist alltagstauglich geworden.

Dabei ist das Konzept so simpel wie überzeugend: Muskelkraft wird von einem Motor unterstützt. Resultat: Größere Reichweiten, weniger Kraftaufwand für den Fahrer. Die Kooperation zwischen Mensch und Maschine bedeutet aber keineswegs, dass E-Bike-Nutzer faul sind. Ein E-Bike ist kein Moped-Ersatz – wer nicht in die Pedale tritt, fährt nicht. Daher kommt auch der Name „Pedelec“ (Pedal Electric Cycle).

So breit das Angebot an E-Bikes mittlerweile ist – einiges haben die gängigen Modelle gemeinsam: Mit einer Ladung der Lithium-Ionen-Akkus kommt man zwischen 40 und 60 Kilometer weit. Sieben bis acht Stunden beträgt die Ladedauer. Rund neun Kilogramm sind E-Bikes schwerer, als klassische Fahrräder. Modelle von Genesis gibt’s bei Intersport ab 1.299 Euro.

Aber wie wird eigentlich Gas gegeben? Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Einerseits Modelle mit einem Drehgriff am Lenker wie bei einem Motorrad. Das ist etwa für kurze Fahrten in der Stadt empfehlenswert. Andererseits E-Bikes mit Tretunterstützung: Hier gibt das Bike selbstständig Gas, sobald der Fahrer zu treten beginnt und beschleunigt auf bis zu 25 Kilometer pro Stunde. Bei den Motoren unterscheidet man zwischen Bürstenmotor (muss nach 5000 Kilometern gewartet werden) und bürstenlosem Motor (wartungsfrei).

Fahrrad auf E-Bike umrüsten
Für all jene, die ihr eigenes Fahrrad zu einem E-Bike umbauen möchten, ist ein Nachrüstsatz empfehlenswert. Das aus Motor, Lenker-Anzeigegerät, Hinterrad mit Motor und Akku bestehende Paket kann selbst oder auf Wunsch auch von Experten im Geschäft eingebaut werden. Der Nachrüstsatz ist bei Intersport um 1.149 Euro erhältlich.

Das E-Bike ist ein Grund mehr, einmal weniger ins Auto zu steigen. Gut für die Gesundheit, gut für die Umwelt!