INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Das war der Wachaumarathon 2010 ::
|Mehr

Das war der Wachaumarathon 2010

22.09.2010

1 Stunde, 1 Minute, 10 Sekunden – Wie angekündigt, hat der Wachaumarathon einen neuen Halbmarathon-Streckenrekord. Auch die Teilnehmerzahl kann sich sehen lassen: 8500 Läufer waren mit dabei.

Fotos jetzt auf Facebook online!

Perfektes Laufwetter (15 Grad, trocken) fanden die Teilnehmer beim Wachaumarathon vergangenes Wochenende vor. Das spornte nicht nur die zahlreichen Hobbysportler an, ihre persönlichen Bestzeiten zu verbessern. Auch der 22-jährige Profi Weldon Kirui aus Kenia egalisierte seine bisherige Bestzeit – und legte im Halbmarathon gleich noch einen Streckenrekord drauf. Die zwölf Jahre alte Bestzeit vom jetzigen Veranstalter Michael Buchleitner unterbot er um 1 Minute und 48 Sekunden!

Die Österreicher kämpften um Staatsmeisterschaftsmedaillen. Favorit Günther Weidlinger (Union Neuhofen/Kr.) machte es für die Zuschauer besonders spannend und konnte erst auf den letzten 800 Metern seinen schärfsten Widersacher Michael Schmid (LCAV doubrava) in 1:04:59 Stunden um zwei Sekunden hinter sich lassen. Bei den Damen-Staatsmeisterschaften holte sich Andrea Mayr die Gold-Medaille – das zweite Mal nach 2008. Detaillierte Ergebnislisten für alle Teilnehmer gibt’s hier!

Erfolgreiche „Pro Touch“-Läufer

Erfolgreich und mit Begeisterung unterwegs waren auch jene 85 Kunden und Mitarbeiter von Intersport, die für das „Pro Touch“-Team an den Start gingen. So gewann etwa Susanne Siderits im Viertelmarathon die Altersklasse W50. Beim Marathon erreichte Johann Kogseder den vierten Platz in der Altersklasse M50. Florian Grasel war beim Marathon in der Altersklasse M20 mit dem sechsten Platz ganz vorne dabei.

Mehr als 600 Fotos vom Wachaumarathon gibt es auf der Facebook-Seite von Intersport unter www.facebook.com/intersportAT