INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Nahrungsaufnahme während des Sports ::
|Mehr

Nahrungsaufnahme während des Sports

26.01.2017

Muss man während des Trainings etwas essen oder trinken? “Kommt drauf an“, hört man als Erstes von den INTERSPORT Coaches. Was es zu beachten gilt und welche Faktoren entscheiden ob und wieviel man während der Belastung zu sich nehmen soll, verraten sie in diesem Blog:

Keine Verpflegung ist grundsätzlich bei Einheiten von bis zu rund 45 Minuten notwendig. Ausnahmen sind große Hitze oder mehrere solcher Trainings am gleichen Tag. Darüber hinaus ist eine Kohlenhydratzufuhr während und vor allem zwischen den Belastungen sinnvoll. Der Körper besitzt nur ein paar hundert Gramm Kohlenhydratreserven (Glycogenspeicher in Muskeln und Leber), welche sich während körperlicher Anstrengung aufbrauchen. Diese “Glycogenspeicher“ beeinflussen also unsere sportliche Leistung und wirken wie Benzin im Tank eines Autos. Ausreichend gefüllte Kohlehydratspeicher verzögern somit die Ermüdung und verbessern die Leistung bzw. ermöglichen dass diese über einen längeren Zeitraum konstant bleiben kann. Je nach Dauer und Intensität der Belastung ist es ratsam, etwa 30 – 60 g Kohlenhydrate pro Stunde zu sich zu nehmen um vorzeitigen Leistungsabfall zu vermeiden. Aus Gründen der besseren Verdaulichkeit und schnelleren Einnahme wird Nahrung während dem Sport meist in flüssiger Form zugeführt – bei sehr langen Belastungen von drei Stunden und mehr sorgen feste Nahrungsmittel wie Bananen oder Riegel sowohl für Energiezufuhr als auch für Abwechslung. 

Generell kommt der Flüssigkeitszufuhr wichtige Bedeutung zu: Zur Kühlung während sportlicher Betätigung schwitzt der Körper. Dadurch geht Flüssigkeit verloren und hier können größere Flüssigkeitsverluste die Leistung erheblich negativ beeinflussen. Bis zu 45min Sport reicht Wasser aus und es wird kein Sportgetränk benötigt – das Trinken nach Durstgefühl reicht aus. Unabhängig von der Jahreszeit sollte das Getränk nicht zu kalt konsumiert werden. Für Einheiten von einer Stunde und mehr eignen sich isotonische Sportgetränke (mit Kohlenhydraten!) oder in der kalten Jahreszeit ungesüsster Tee ideal um mit ausreichend Flüssigkeit versorgt zu werden. Mehr zum Thema Trinken beim Sport schon bald in unserem nächsten Blog…stay tuned!