INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Chi-Running: Bewusstes und ökonomisches Laufen ::
|Mehr

Chi-Running: Bewusstes und ökonomisches Laufen

15.04.2014

Zu wenige Freizeitsportler achten beim Laufen auf die richtige Technik. Beim Chi-Running kommt es genau darauf an. Es setzt Erkenntnisse der Kampfkunst Tai-Chi beim Laufen um. Ergebnis: Der Körper verbraucht weniger Energie und schafft trotzdem die gleiche Leistung.

Besondere Bedeutung kommt in der Chi-Running-Lehre der aufrechten Körperhaltung zu. Um diese zu erreichen, stellen sich Chi-Runner vor, ähnlich einer Marionette durch eine Schnur nach oben hin stabilisiert zu sein. Probieren Sie’s aus - mit etwas Übung laufen Sie nach einiger Zeit automatisch aufrechter und somit gesünder. Zusätzlich können die Beine entlastet werden, indem der Oberkörper beim Laufen leicht nach vorne geneigt wird. Dadurch wird die Schwerkraft für den Vortrieb genutzt, anstatt gegen sie zu arbeiten.

Weitere Chi-Running-Tipps als Video: