INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Was hören Musiker beim Sport? Teil 1 ::
|Mehr

Was hören Musiker beim Sport? Teil 1

27.12.2013

Musik bewegt die Massen, Sportler sowieso. Was wäre eine Laufrunde oder der Besuch im Fitnessstudio ohne die Stöpsel im Ohr? Der Intersport-Blog wollte allerdings wissen, was jene hören, die selbst den einen oder anderen Soundtrack zum Sport liefern. Den Anfang macht das Reggae-Duo Iriepathie. verraten, welche Stücke sie besonders antreiben.

"Wenn ich mich wirklich entspannen will, dann höre ich gerne Volksmusik. Ja ehrlich, schöne Volksmusik! Morgens im Wohnzimmer, da schaue ich hinaus auf den Wilden Kaiser, da kann man nicht Michael Jackson auflegen, das geht nicht." - dieses Zitat von Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer hat der Intersport-Blog zum Anlass genommen, sich in der österreichischen Musikszene umzuhören, was heimische Künstler hören, wenn sie selbst Sport treiben. Iriepathie haben geantwortet:

Die beiden Brüder haben als Kind oft mit den Gedanken gespielt, Spitzensportler zu werden. Mittlerweile machen sie Sport, um sich für anstrengende Touren vorzubereiten und um sich für die alltäglichen Herausforderungen fit zu halten. Die „ Bühneshow ist sehr intensiv, da muss man schon fit sein wenn man rumspingen und gut singen gleichzeitig möchte“, sagen die Künstler Professa und Syrix.

Der Stellenwert von Musik beim Sport sei dementsprechend sehr hoch, auch wenn es nicht immer leicht ist eine gewisse Regelmäßigkeit aufrecht  zu erhalten. Was steht also am Plan? „Fitnesstraining, Laufen und Fußball. Bei letzterem ist es eher schwer möglich aber beim  Training in der Kraftkammer ist es meist laute, beat- und basslastige Musik, die pusht. Beim Laufen ist es stimmungsabhängig und bunt gemischt.“

Diese fünf Songs dürfen in Iriepathies Playlist bei keinem Workout fehlen:

  • Iriepathie - Laufen
  • Roots Manuva - Witness
  • Iriepathie - Hör Nicht Auf (Box Video auf Youtube)
  • Kriss Kross - Jump
  • Bob Marley - Jamming

Und bei längeren Ausdauereinheiten empfehlen die beiden zwei Alben, die sie derzeit beim Laufen an einem Stück hören: „ Random Access Memories“ von Daft Punk und „The Rising Of The Son“ von Patrice.


Sie haben Tipps oder Anregungen? Unser Blog-Autor michael.vielhaber_(a)_intersport.at freut sich über Nachricht!