INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Schattenspiele für einen kühlen Kopf ::
|Mehr

Schattenspiele für einen kühlen Kopf

15.05.2014

Kaum ist die nächste Hitzewelle da, ist guter Rat teuer. Oder doch nicht? Man sollte nicht nur genug trinken, sondern auch im Freien den richtigen Sonnenschutz dabei haben. Der Intersport-Blog hat einige Tipps gesammelt, wie man sich am besten gegen die Sonne schützt. Denn das kann man nicht nur funktional, sondern auch mit jeder Menge Style tun!

Caps wie jene von New Era sind ein hervorragender Schattenspender für das eigene Näschen, aber in diesem Sommer vor allem eines: total angesagte Accessoires! Wer sportlich unterwegs ist, für den sind Multifunktionstücher mehr als nur eine Empfehlung wert. Bei Wandertouren mit kleinen Kindern ist hingegen eine Kindertrage mit Sonnendach ein absolutes „Must-have“. Der Intersport-Blog hat sich im eigenen Fundus umgesehen und eine kleine aber feine Auswahl der besten Sonnenschutz-Artikel zusammengestellt:

Für den Strand oder die Liegewiese am Badesee gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: Während das Sonnensegel von McKinley locker für eine ganze Familie ausreicht, sind Strandmuscheln ( klein oder groß) die etwas bessere Lösung, wenn ein stärkeres Lüftchen weht und beim Chillen das eine oder andere Sandkörnchen ins Auge fliegen könnte. Und wer sich abends noch eine Dusche gönnen möchte, für den ist die Camping-Dusche für unterwegs eine perfekte Ergänzung dazu.

Weitere Blog-Beiträge zum Thema Sommer & Hitze:

Wenn’? ? ? s heiß ist: Tipps für einen kühlen Kopf beim Sport

Wie Freizeitsportler in der Hitze einen kühlen Kopf bewahren