INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Studie bestätigt: Sport trainiert nicht nur Körper, sondern auch Geist ::
|Mehr

Studie bestätigt: Sport trainiert nicht nur Körper, sondern auch Geist

12.03.2013

Es gibt viele gute Gründe dafür, regelmäßig Sport zu betreiben. Die meisten von ihnen sind wissenschaftlich bestätigt. Eine aktuelle Studie zeigt, dass Sportler über eine bessere Wahrnehmung verfügen als körperlich nicht aktive Menschen.

Profi-Sportler, Amateur-Sportler, Nicht-Sportler: Forscher der kanadischen Universität Montreal ließen diese drei Gruppen in einem Wahrnehmungstest gegeneinander antreten. Wie science.orf.at berichtet, mussten die Probanden eine Aufgabe namens „ 3D-MOT task“ lösen. Dabei sahen sie bewegte Lichtpunkte in einem dreidimensionalen Raum. Manche von ihnen änderten für kurze Zeit ihre Farbe. Die Teilnehmer mussten am Ende diese Punkte wiedererkennen.

Am besten schnitten bei dem Test die Profisportler ab, gefolgt von den Amateur- und den Nichtsportlern. Alle Teilnehmer verbesserten sich während der 15 Testläufe - die Profisportler, die von Beginn an schon am besten waren, am deutlichsten.

Was genau bei der Wahrnehmungsfähigkeit von sportlich aktiven Menschen anders läuft und zu den besseren Testergebnissen geführt hat, ist noch nicht erforscht. Fraglich ist auch, ob sich diese Gabe erst durch die regelmäßige körperliche Aktivität entwickelt hat oder ob sportlich aktive Menschen überhaupt schon so veranlagt sind. Bis das geklärt ist, empfehlen wir regelmäßiges Training - es gibt viele gute Gründe dafür - siehe unten…

Links

Studie: Mit täglichem Sport ohne Diät langfristig schlank bleiben

Sport hält gesund und macht wieder gesund

Sport ist das beste „Anti Aging“-Mittel

Kuriose Studienergebnisse: Zügelt Sport den Appetit?