INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - „Natural Running“: Ein Trend macht die Runde ::
|Mehr

„Natural Running“: Ein Trend macht die Runde

28.02.2012

„Mehr ist mehr“ lautete lange Zeit das große Motto in der Laufschuh-Entwicklung, wenn es darum ging, neue Modelle mit technischen Finessen auszustatten. „Natural Running“ heißt der Gegentrend: Laufschuhe dieser Kategorie sollen ein möglichst natürliches Lauferlebnis bieten – mit weniger Technik.

Konkurrenzkampf zwischen hochtechnischen Laufschuh-Modellen und dem „Natural Running“-Bereich wird es aber keinen geben. Denn: Laufen ist am gesündesten, wenn nicht jedes Training mit demselben Paar Schuhe absolviert wird. Wer mehrmals pro Woche läuft, tut das also am besten mit unterschiedlichen Laufschuhen.


Laut Asics verwenden bereits mehr als 40 Prozent der Läufer mehr als ein Paar Schuhe. „Natural Running“-Modelle sind als hochwertiger Zweitschuh bestens geeignet und der optimale Ausgleich zum klassischen Streetrunning-Schuh.


Laufsport-Trends im neuen Intersport-Katalog

Dem Thema „Natural Running“ ist im aktuellen Laufsport-Katalog von Intersport ein eigener Bereich gewidmet. Die Print-Ausgabe ist in den Shops erhältlich, eine Online-Version gibt’s auf der Intersport-Homepage.