INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Genesis muskel-kater Team startet mit zwei Siegen ins neue Jahr ::
|Mehr

Genesis muskel-kater Team startet mit zwei Siegen ins neue Jahr

12.01.2012

Zum Start ins neue Jahr gibt’s gute Nachrichten von den Mountainbikern des Genesis muskel-kater Teams aus Linz: Uwe Hochenwarter gewann das erste internationale Mountainbike-Rennen der Saison in Alanya (Türkei) überlegen. Sein junger Teamkollege Florian Gruber (16) wurde österreichischer Querfeldein-Meister in Grafenbach (Niederösterreich).

Einen erfolgreichen Start ins Jahr 2012 hat das Genesis muskel-kater Team geschafft. Während sich die meisten Österreicher am 1. Jänner noch von der Silvesternacht erholten, leistete Uwe Hochenwarter bereits Schwerarbeit: Er nahm an einem international besetzten Mountainbike-Rennen in Alanya (Türkei) teil und fuhr trotz starkem Regen und kühlen Temperaturen den Sieg nachhause. Bereits zu Beginn setzte er sich mit einem zweiten Fahrer vom restlichen Feld ab und baute den Vorsprung bis zum Schluss aus. „Ich bin in top Form“, resümiert Hochenwarter und lieferte mit dem Sieg den Beweis dafür. Am kommenden Sonntag, 15. Jänner, steht er schon beim nächsten Rennen in der Türkei am Start. Die Zeit dorthin nutzt er zum Trainieren – bei angenehmen 20 Grad Außentemperatur.

Neues Team-Mitglied kam – und gewann

Neu im Genesis muskel-kater Team ist der 16-jährige Florian Gruber. Auch er startete mit einem Sieg ins neue Jahr: bei der Querfeldein-Staatsmeisterschaft in Grafenbach (Niederösterreich). Schon zu Beginn des Rennens fuhr Gruber an der Spitze mit, bevor er nach sieben Runden als Erster über die Ziellinie sprintete. „Für mich war die Strecke sicher kein Nachteil. Auch die tiefen, schlammigen Passagen konnte ich gut meistern“, sagte er nach dem Sieg. Das nächste Mal bei einem Rennen am Start steht er in Langenlois (Niederösterreich).