INTERSPORT Österreich :: Aktuell - Blog :: - Kinder wachsen ihren Skiern schnell davon – ist tatsächlich jedes Jahr ein neues Paar Ski notwendig? ::
|Mehr

Kinder wachsen ihren Skiern schnell davon – ist tatsächlich jedes Jahr ein neues Paar Ski notwendig?

18.11.2011

Wenn Kinder nicht mit der passenden Skilänge unterwegs sind, kann das nicht nur zu Verzweiflung, sondern auch zu mangelndem Fortschritt führen. Denn die Länge ist oft das Hauptkriterium, wie schnell ein Kind das Fahren und vor allem das Steuern lernt.

Sind die Skier zu kurz, kann Ihr Kind sowohl beim Gleichgewicht als auch beim Spurhalten in der Kurve Probleme bekommen. Zusätzlich beginnt der Ski bei höheren Geschwindigkeiten zu flattern. Sind die Skier hingegen zu lang, wird Ihr Kind sie kaum um die Kurve bringen, weil die Schwungauslösung sehr schwierig ist und die Skier für das Kind nicht richtig steuerbar sind.

Aber jedes Jahr einen neuen Ski zu kaufen, kann natürlich zur unüberwindbaren Kostenfrage werden. Abhilfe schafft ein familienfreundliches Skiangebot von Intersport. Beim Kauf eines bestimmten Modells der Exklusivmarke TECNOpro kann das Recht erworben werden, in den folgenden zwei Jahren das alte gegen ein neues Modell von TECNOpro auszutauschen. Dieses Angebot gilt für Skier bis zu einer Länge von 150 cm.

Die Details zum „Mitwachsenden Kinderski“ von Intersport gibt’s in österreichweit mehr als 270 Shops und im aktuellen Wintersport-Katalog („Ski Special 2011/12“).